Start

Rubrik: Knetfeder intern

Pinguinzubehör im neuen Gewand

Frühlingszeit, Frühjahrsputzzeit … traditionell auch für die Optik der Webseiten. Dieses Mal hat es das Pinguinzubehör erwischt, das sich die letzten Jahre nicht verändert und vor allem mit der Smartphone-Entwicklung nicht mehr Schritt gehalten hatte.


alte Ansicht

Höchste Zeit also, die inzwischen auch etwas chaotisch gewordene Struktur zu entschlacken und die gesamte Site auf responsives Design umzustellen. Die traditionelle Optik haben wir dabei weitestgehend zu erhalten versucht. Der einzige Unterschied ist, dass die Artikelseiten nun mit einer einzigen Seitenleiste auskommen müssen statt wie bisher links und rechts von Seitenleisten flankiert zu werden – was sich aber durchaus positiv auf das Erscheinungsbild auswirkt.


neue Ansicht

Inhaltlich haben wir nichts geändert, das Pinguinzubehör behält seinen Themenschwerpunkt zu Desktop-Linux.

Kommentare

Neu: Bahnblog

BahnblogNoch ein Eisenbahn-Weblog? Darauf hat die Welt sicherlich nicht gewartet. Doch manche Erlebnisse beim Bahnfahren sind einfach zu schön, zu schlimm oder zu skurril, um sie nicht aufzuschreiben. Daher nun auch bei Knetfeder: Texte zum Bahnfahren.

Bahnblog – Spaß mit Nah- und Fernverkehr

Das Bahnblog wird nicht als komplett eigenständiges Projekt geführt, sondern firmiert als Teil des Knetfeder Magazins, um eine bessere Verzahnung mit bereits dort vorhandenen Artikeln zu ermöglichen.

Kommentare

Neu: die Literaturbeilage im Knetfeder-Magazin

Knetfeder Magazin LiteraturSommerzeit, Bastelzeit. Dieses Mal muss das Magazin herhalten für ein paar Umbaumaßnahmen. So kamen zu den bisherigen 3 Ressorts einige hinzu, so dass die thematische Ausrichtung nun deutlicher wird. Stammlesern dürfte darüber hinaus der neue Punkt “Literatur” auffallen, hinter dem sich ein neu geschaffenes Unterprojekt verbirgt: Jennifer Rößler, die bislang vor allem bei den Podcasts des Magazins in Erscheinung getreten ist, wird hier künftig aktuelle und klassische Literatur besprechen.

Kommentare

Neue Startseite

Die Knetfeder-Plattform ist nun schon ein paar Jährchen alt, und genauso lange wurde an der Startseite nichts mehr geändert:

alte Knetfeder-Startseite

Der Knetfeder-Schriftzug und die Symbole der einzelnen Webprojekte, die bei Knetfeder liegen, mehr war nicht zu sehen. Doch bei den immer größer werdenden Monitoren und Auflösungen war das mittlerweile viel verschenkter Platz, und der Hintergrund funktionierte ab einer gewissen Bildschirmgröße auch nicht mehr zufriedenstellend. Daher haben wir die Eingangsseite – auch technisch – etwas modernisiert und bieten nun wenigstens ein bisschen mehr Informationen auch schon auf der Eingangsseite an: die 10 neuesten Änderungen von allen Projektwebseiten werden jetzt angezeigt, auf diese Weise kann man eher nachvollziehen, auf welchen Webseiten gerade etwas los ist, auch wenn man kein RSS abonniert hat. Außerdem weisen wir in einem Extra-Kästchen auf aktuelle Veranstaltungen hin:

die neue Knetfeder-Startseite

Einen ähnlichen Service boten wir vor nun knapp 10 Jahren übrigens schon einmal: damals hatten wir ebenfalls am rechten Rand eine Leiste mit Neuigkeiten – sogar noch in Handarbeit bestückt. Zurück zu den Wurzeln, könnte man also sagen. :)

Mit der Designanpassung einher geht der vorübergehende Wegfall des Projekts “Knetfeders knuffige Kits”, dessen “Freebies” derzeit nicht mehr zum Download angeboten werden können. Im Gegenzug ist die PEKiP-Seite aus dem Kleinkindpädagogik-Bereich nun auch direkt über die Startseite zu erreichen.

Kommentare

Umbauarbeiten und Neues

Im Moment tut sich recht wenig in dieser Revue. Der Grund ist, dass die für die Revue geplanten Texte in letzter Zeit stetig ausarten, so dass sie hier den Rahmen sprengen würden. So wurde aus der Notiz zum Ende der Deutschen Welle ein kompletter Artikel für das Knetfeder-Magazin, aus einem Entwurf zu unbeleuchteten Radfahrern im Spätherbst ein Beitrag der Kleinkarierten Kritik.

Der neue Text für die Kritik war der Anlass, dort gleich ein neues, moderneres Design für die Artikelansicht zu testen. Wie immer wurde das optische Erscheinungsbild jedoch nur behutsam weiterentwickelt. Der neue Artikel und die Podcastseite sind nun bereits im neuen Layout gehalten.

Alte Artikelansicht:
Kleinkarierte Kritik im browserfüllenden Format

Neue Artikelansicht:
Kleinkarierte Kritik im im pixelgenauen Format

Das neue Design ist lesefreundlicher, da es auch auf den mittlerweile recht verbreiteten Breitbildschirmen eine bessere Figur macht, ohne dass man mit dem Browserfenster herumspielen muss. Die alten Seiten behalten ihr altes Layout, neue Seiten erscheinen ab sofort im frischeren Gewand. Wenn ein Artikel auch in einer gesprochenen Version vorliegt, wird zudem die Audiodatei künftig direkt in die Artikelseite zum Anhören oder Herunterladen eingebunden.

Kommentare

Computerrückgabe/Ebay

Sehr geehrter Herr [unverständlich],

vielen Dank für Ihren Anruf und das Besprechen unseres Anrufbeantworters. Wir bedauern, dass der über E-Bay erworbene Computer nicht Ihren Vorstellungen entspricht und Sie ihn deswegen nun zurückgeben möchten. Selbstverständlich können Sie einen wirksamen Widerruf auch durch Rücksendung der Ware ausüben.

Allerdings: Sie müssen das schon beim richtigen Verkäufer tun. Wir verkaufen keine gebrauchten PCs über E-Bay, haben es in der Vergangenheit nicht getan und planen dies auch nicht für die Zukunft.

Bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir unverlangt zugesandte PCs nicht annehmen können.
Und wenn Ihre Telefonnummer beim Anruf nicht unterdrückt gewesen wäre, hätten wir Ihnen das sogar gerne telefonisch mitgeteilt.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Knetfeder.de-Team

Kommentare



weiter in die Vergangenheit »