Start

Archive forFebruar, 2004

Knetfeder als Referenz für das Berliner Entenrennen 2004!

Berliner EntenrennenWir sind wunschlos glücklich – mal wieder hat eine der Knetfeder-Seiten ihren Zweck erfüllt! Vor einigen Tagen erreichte uns eine Mail von den “Offiziellen” vom Treptower Entenrennen, die uns mitteilten, dass sie eine neue Seite für das Entenrennen 2004 gestaltet haben und wir doch bitte unsere Links anpassen sollten. Das haben wir natürlich gerne getan – und bei der Gelegenheit gleich mal einen Blick auf die neue offizielle Seite – die uns jetzt auch verlinkt *stolz* – geworfen. Und jubilierend festgestellt:
man hat uns tatsächlich erhört, denn es steht dort zum Entenrennen 2004 zu lesen:

“Mit gewissen Einschränkungen dürfen Sie die Enten tunen. [...] Dekorierte und bemalte Enten haben die gleichen Gewinnchancen wie ihre “jungfräulichen‘ Mitstreiter. Unser Tipp: Je auffälliger Sie Ihre Ente bemalen oder dekorieren, umso schneller können Sie sie nach dem Rennen wieder finden.”

Und:

“Am Ziel angekommen, durchschwimmen die Enten eine Zielgerade, die jeweils nur EINE Ente passieren kann.”

Außerdem:

“Nach dem Rennen werden zentrale Anlaufpunkte geschaffen, wo Sie vier Wochen lang Ihren Gewinn oder Ihre Ente abholen können.”

… womit so ziemlich alle auf unserer Entenrennenseite beschriebenen Mängel am quietschigen Rennen 2003 aufgegriffen – und am 6.6.04 hoffentlich erfolgreich beseitigt – wären. Na also, da haben wir doch für die Berliner Entenfans durch unsere Entenwelt schon allerhand erreicht, wenn wir mit unserer konstruktiven Kritik zu solchen Veränderungen unseren bescheidenen Beitrag leisten können… ;V

Kommentare

…wegen “dem neuen EU-Recht”

ratloser ParagraphDie “Kleinkariert-Seiten” stehen schon seit ein paar Wochen im Netz, aber gefunden werden sie von Google & Co. erst seit Ende Januar. Der Grund dafür scheint wohl gewesen zu sein, dass es bis dahin keinen direkten Link, sondern nur relative Verweise auf die neuen Seiten gab. Suchmaschinen sind tatsächlich “blöd”. Als Ausgleich für die lange Stille gab es dafür nun gleich eine Überraschung: die Logs explodieren. Es besteht offenbar enormer Bedarf an Informationen zur gesetzlichen Gewährleistung bei Privatverkäufen auf Ebay, wie die Suchbegriffe in den Logs verraten. War bislang die Entenwelt der Favorit der Knetfeder-Seiten, so steht seit Anfang Februar die EU-Rechts-Seite an der Spitze der aufgerufenen Dokumente. Da wundere ich mich nun doch ein wenig, weshalb Ebay-Angebote trotzdem vor EU-Rechts-Klauseln nur so triefen, wenn sich doch offenbar eine Menge Leute zu informieren scheinen. Tja, vielleicht ist eine “Inkompetenz”-Seite doch zu unglaubwürdig, wenn es ums bedrohliche EU-Recht geht, das den armen Hobbyhandelnden ihre Rechte nehmen will. ;-)

Nicht kommentierbar