Start

Archive forNovember, 2006

Sag mir, welchen Browser Du benutzt, und ich sage Dir…

…welchen Browser andere benutzen. Statistik gab’s bislang noch nie in dieser Revue (da eigentlich irrelevant – wir schreiben hier für Leser, nicht für Betriebssysteme oder Browser), in Anbetracht der Veröffentlichung des Internet Explorers 7 und des Firefox 2 ist ein Blick in die Browserstatistik aber vielleicht doch einmal ganz interessant. Hier die Zahlen für die knappe erste Novemberhälfte:

Tortendiagramm

Internet Explorer 6 – 55,7%
Firefox 1.5 – 12,3%
Firefox 2 – 11%
Opera – 7,1 %
Firefox 1.0 – 2,9%
Internet Explorer 5 – 2,2
Internet Explorer 7 – 2%
Mozilla/Seamonkey – 1,6%
Safari – 1,9%
Konqueror – 0,9%
Netscape 7.1 – 0,1%

Wir haben einige Opera- und Firefox-spezifische Texte im Angebot, daher dürfte das Ergebnis leicht “verfälscht” sein, sofern man überhaupt von einer möglichen Unverfälschtheit ausgehen möchte.

Weiterlesen »

Kommentare

Trackback? Spam oder kein Spam?

Mauszeiger auf XML-ButtonWenn Sie mit dem Begriff Trackback nichts anfangen können – kein Problem, das muss man nicht wissen. Für diejenigen, die ein mit diesem Wort beschriftetes Feld in der Eingabemaske ihrer Weblog-Software gesehen haben, ist es jedoch von Interesse:

Trackback, das ist erstens eine Radiosendung im Programm des RBB, moderiert von Altmoderator und Neublogger J. Haeusler und zweitens eine Möglichkeit, den Verfasser eines Textes im Internet automatisiert auf themenspezifische, ähnliche Quellen oder die Fortführung eines Themas aufmerksam zu machen.

Praktisch funktioniert es so:

Weiterlesen »

Kommentare

Jedem das Seine

Alles neu macht der … November:
1. Es gibt zwei neue Projekte innerhalb von knetfeder.de, weshalb
2. die Startseite angepasst werden musste.

Während in Neuzugang Nr. 1 Daniel seine schriftstellerische Ader im Geschichtenerzählerblog “Du spinnst doch!” auslebt, kann Melanie sich in Neuzugang Nr. 2 – “Knetfeders knuffige Kits” – anhand ihres neuen Hobbys des Digitalen Scrapbookings kreativ mit dem Bildbearbeitungsprogramm austoben.

Kommentare

Jurastudenten ins StudiVZ.net!

Die derzeit die Runde machende Studentennetzwerkseite StudiVZ.net hat sicherlich vieles: einen seriösen, sympathischen Chef, Geld, Expansionsdrang und investigative Aufmerksamkeit. Aber eines haben sie dort sicherlich zu wenig: Jurastudenten. Denn sonst würde sich StudiVZ.net wohl kaum an der Verbreitung der beliebten Internet-Folklore beteiligen:

Screenshot StudiVZ.net

(Aufgenommen in die Kuriositätensammlung)

Kommentare