Start

Archive forJanuar, 2008

Fragen Sie uns – wir wissen es auch nicht. (Folge 7)

Eine weitere von vielen Suchanfragen, die hier bei uns aufgeschlagen sind:

Wo finde ich den senkrechten Strich?

Bislang hatte man keine Chance, die Antwort auf unseren Seitn zu finden; wir entschuldigen uns und holen die Antwort nun nach: mit deutschen Standardtastaturen erzeugt man einen senkrechten Strich, indem man die AltGr-Taste gedrückt hält (rechts neben der Leertaste) und dann auf die “<“-Taste tippt (rechts neben der Hochstelltaste).

Oder kopieren Sie einfach einen von denen hier:

| | |

Und auf Papier: Führen Sie den Stift langsam von oben nach unten. :)

Kommentare (2)

Informationen am Abend

Wie war das nochmal, welches ist das schnellste aller Medien in Sachen Nachrichtenaktualität? Internet? Das hat sich disqualifiziert, seitdem die “Süddeutsche” einfach die Rollläden runterlässt, sobald der Pförtner in München in den Feierabend gegangen ist. Fernsehen und Videotext? Keine ernstzunehmende Alternative mehr, wenn der Schwerpunkt auf BB (Baufahrzeugberichterstattung) liegt. Bleibt noch das Radio. Ähm, bliebe:

WDR2.de-Startseite am 28.1.2008

Noch bis spät in die Nacht verkündete WDR2.de, die SPD in Hessen läge vorne.

Kommentare

“Dschungelcamp”

Das einzig wirklich Verurteilenswerte an dieser Sendung: Dass man nicht auch für Dirk Bach und Sonja Zietlow anrufen kann, um sie zum Schlammbaden, Insektenessen und Lianenhangeln zu nominieren.

(Nachtrag: die ganze Dschungelstory nebenan im Magazin)

Kommentare

Kleinkarierte Kritik: Bewertungsirrsinn bei Ebay & Co.

Wie bereits angekündigt: Nach langer Durststrecke ist endlich mal wieder einen neuen Beitrag für die Kleinkarierte Kritik fertiggeworden, mit dem zugleich das neue Themenfeld Soziale Inkompetenz eingeweiht wird. Thema des Artikels: Die hohe Kunst der Bewertung bei Ebay und Konsorten.

Nein, keine Angst, die Kleinkarierte Kritik wird nicht in ein Ebay-Magazin umfunktioniert, auch wenn damit nun schon der dritte auktionshausspezifische Text hier veröffentlicht wird. Bieten Auktionsplattformen etwa mehr Raum für Inkompetenz als andere Bereiche? Jedenfalls spiegelt sich bei Ebay ein Schnitt der gesamten Gesellschaft – das prädestiniert es als Ausgangsbasis für eine genauere kritische Betrachtung, für eine investigative, schonungslos recherchierte Dokumentation zum Bewertungsunwesen im Internethandel:

“Alles bestens. Gerne wieder!” :)

Kommentare (2)

Kleinkarierte Vorschau

Smiley beige-orangePremiere in der Kleinkarierten Kritik. Seit ihrem Bestehen war das Profil eigentlich klar umrissen; die Idee, mit welchen Themen sie gefüllt werden sollte, war absehbar – und entsprechend wurden die Seiten geschrieben und gestaltet.

Mittlerweile sind aber auch Artikel in Arbeit, die so recht nicht zu einem der bereits bestehenden Ressorts passen wollen. Jetzt rächt es sich, dass die Kleinkarierte Kritik damals doch kein Weblog geworden ist. Hier würde man einfach eine neue Kategorie “aufmachen”, aber auf statischen Seiten geht das leider nicht so komfortabel.

Trotzdem ist es nun an der Zeit für einen neuen Themenbereich, der bisweilen wie so vieles andere ebenfalls vor “Inkompetenz” trieft, bislang jedoch keinen Platz in der Kritik fand. Wir präsentieren daher nun stolz ein neues Ressort der Kleinkarierten Kritik, das in monatelanger, mühevoller und verlustreicher Sklavenarbeit Arbeit in das bestehende Angebot integriert wurde:

Gesellschaft - Soziale Inkompetenz
Gesellschaft – Soziale Inkompetenz

Der erste Themenartikel hierzu ist fast fertig und wird in den nächsten Tagen veröffentlicht. Kleiner Vorgeschmack: Es geht im Groben mal wieder um Ebay. ;-)

Kommentare

Mal wieder Internetfolklore

Im Forum von Leselupe hat jemand einen nette Abhandlung über das ängstliche Verhältnis der Deutschen zum Internet veröffentlicht. Qintessenz: Habt keine falsche Angst vor Obrigkeit und eurer eigenen Courage im Netz.

Und was liest man gleich einen Klick weiter dann im Impressum von leselupe.de?

... distanzieren sich die Betreiber ... hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller externen Seiten

Etwas anderes hätte uns auch gewundert. :wink:

(Text aufgenommen in die Literaturliste)

Kommentare



weiter in die Vergangenheit »