Wednesday, August 14, 2013

Gelegenheitsdiebe

Wenn man in Berlin sein Rad unangeschlossen an die Straßenlaterne stellt, dann ist es später mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr da. Wenn man es angeschlossen hat, dann auch, wenn das Schloss zu billig war bzw. das Rad zu hochwertig.

Doch neben den Fahrraddieben gibt es auch noch die Fahrradzubehördiebe. Gerne genommen wird alles, was nicht fest verschraubt ist und mit einem Handgriff entfernt werden kann, etwa steckengelassene Stecklichter.

Gut, den Fahrradcomputer dranzulassen war leichtsinnig und ist jedes Mal ein Va-banque-Spiel, wird aber in Kauf genommen, um nicht vor jedem Fahrtantritt erst in allen möglichen Taschen nach dem kleinen Gerät kramen zu müssen (letztendlich fährt man dann öfter unbeabsichtigt eher ohne Tacho als mit).

Aber dass nun auch billige Gepäckträgertaschen ausgehängt und mitgenommen werden - das war mir neu. Die nächste wird fest verschraubt.

Kommentieren

Bitte mindestens Namen und Kommentar eingeben