Start

Ebay: Versandkosten bei Abholung

Jetzt übertreibt es Ebay aber. Nachdem das mit der Übernahme des kompletten Zahlungsverkehrs nicht so recht geklappt hat und Ebay nunmehr doch nicht als Zahlungsdienstleister auftritt, sträubt sich Ebay nun offenbar vollends, noch irgendwas mit Zahlungen zu bewerkstelligen. Zumindest im Einzelfall: Die Auktion war gewonnen, die Kaufabwicklungsbenachrichtigung vom Verkäufer ausgelöst. Der Versand war mit 1,50 angegeben, doch als Zahlungsoption stand nur „Bezahlung bei Abholung“ zur Verfügung, die Variante, um zur Kontonummer zu gelangen, fehlte. Klickte man auf „weiter“, war schon alles erledigt. Man hatte die Versandkosten akzeptiert und sich gleichzeitig für Barzahlung bei Abholung entschieden. Kann man das dann eigentlich noch Online-Handel nennen? Wenn man zum Verkäufer ans andere Ende der Republik fährt, bezahlt, und dieser dann das Paket verschickt? Oder ist das schon Einzelhandel 2.0?

Kommentieren

You must be logged in to post a comment.